Sprache und Musik, Gesang und Dichtung: In diesem Spannungsfeld bewegt sich das diesjährige Musikfest,
das international bekannte Ensembles, Sängerinnen und Sänger nach Kassel bringen wird.

Zur Aufführung kommt eine interessante Abfolge von Programmen, die das vielgestaltige Miteinander von Wort und Musik in Werken von Schubert, Schönberg, Strauss oder Liszt widerspiegeln. Mit dabei sind Stars der Klassik-
Szene wie der Echo-Klassik-Preisträger Werner Güra, die Sopranistin und Schauspielerin Salome Kammer oder der Bass-Bariton Klaus Mertens, dessen ungezählte CD-
Einspielungen  von Barock bis Moderne einen nahezu legendären Ruf genießen.

Auch in diesem Jahr zeigen die Jugendprojekte young persons guide und der Videowettbewerb classic-clip, wie Klassische Musik alle Generationen faszinieren kann. Europaweit wurden Schulen, Filmakademien und  



Kunsthochschulen eingeladen, sich mit Musikvideos auf Préludes von Claude Debussy an dem Wettbewerb zu beteiligen. Beim Musikfest Kassel werden die besten Beiträge zu sehen sein.

Seine lebhafte Atmosphäre verdankt das Musikfest Kassel insbesondere der Möglichkeit, Musikerinnen und Musiker bei öffentlichen Proben näher kennenzulernen und zu erleben, wie spannend die künstlerische Arbeit der Ensembles ist. 

In der ersten Juniwoche wird der Kulturbahnhof auf kurze Zeit zum musikalischen Mittelpunkt der Stadt Kassel.
Seien Sie dabei!

Konzertverein Kassel

Beginn des Vorverkaufs ist am 22. April 2013

> Programmübersicht
Mit freundlicher Unterstützung durch
Mit freundlicher Unterstützung durch
Kooperationspartner